Open

Zeigt her eure Gärten


Blogger geben ja nicht nur viel von sich selbst preis, sie sind im Gegenzug auch neugierig. Ein schönes Beispiel findet sich im Moment bei Lililotta und Mila Liebe, die sich freuen würden, unsere Gärten sehen zu dürfen. Natürlich lasse ich mir die Gelegenheit, meine ergiebigste Inspirationsquelle vorzustellen, nicht entgehen. So dachte ich.

Also auf ins Archiv und Bilder gesucht. Seit ich Picasa benutze, tagge ich meine Bilder normalerweise direkt beim Überspielen von der Kamera. Unter dem Stichwort 'Garten' fanden sich jede Menge Einträge. Alle stammten auch tatsächlich AUS meinem Garten. Nur leider gibt es kaum Bilder VON meinem Garten. Jetzt fragt ihr euch sicher, wo der Unterschied liegt. Ganz einfach, ich habe zwar quasi jede Pflanze in meinem Garten im Detail festgehalten, aber es gibt so gut wie kein Bild, in dem man mehr sieht, als besagte Pflanzen-Details. Ich bin im Garten fast immer mit dem 100mm Makro-Objektiv unterwegs. Damit müsst ihr jetzt leben, schließlich geht es hier im Blog um's Photographieren, nicht um's Gärtnern ;).

Mein Garten lässt sich mit drei Worten recht treffend beschreiben: "Wildwuchs unter Aufsicht". Allerdings muss ich neidlos zugeben, dass die Idee für diesen Titel nicht von mir stammt und sich die Erfinderin desselben sicher auch über einen Besuch in ihrem Garten freut.

Für mich ist mein Garten vor allem zur Entspannung da. Wachsen darf alles, was mag. Auch wo es mag, solang es andere nicht verdrängt.
Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Reize.

Im Frühling dominiert Gelb.


Im Sommer dreht sich alles ums Faulenzen ;).


Der Herbst bringt warmes Braun.


Und der Winter sollte Weiß sein. Leider hält er sich damit immer mehr zurück.


Ab und an kommen Besucher...


Doch die absolute Hauptrolle spielen Rosen. 


Gepflanzt habe ich über 100. Vor allem Wild- und alte Rosen. Nicht alle haben überlebt, aber die, die sich durchgekämpft haben, bilden langsam eine kleine Dornröschenhecke, die jetzt gerade anfängt zu blühen und dabei immer so verführerisch duftet. Rosenphotos habe ich auch unzählige, ich werde ihnen sicher noch den einen oder anderen Post widmen.