Open

Zufall - Serendipity?



Glaubt ihr an Zufälle? 
Do you believe in serendipities?

Hattet ihr auch schon Situationen, in den ihr dachtet: "Hätte ich doch..." oder "Könnte ich doch...", und im nächsten Moment trat genau das ein, was ihr euch gewünscht habt, obwohl es eigentlich völlig unwahrscheinlich war, daß das passiert?
Mir ging es letzte Woche so.

Have you already been in situations where you thought: "I ​​wish I had ..." or "If I could ...", and in the next moment came exactly what you had desired, although it was actually quite unlikely that it will happen?
That happened to me last week.



Auch ich kann mich dem Zauber des Mohns nicht entziehen. Wo Mohn steht, wird er photographiert. Nur sah es dieses Jahr sowohl im Garten als auch rings herum mau aus. Nirgendwo wollte der Mohn mir Gelegenheit zu einem Photo geben. Als dann Kerstin und Tatjana ihre Bilder posteten, konnte ich mich nicht satt sehen, bin immer wieder zu ihren Blogs zurückgekehrt, um mir ein Auge zu holen. Und natürlich war ich auch ein klein wenig neidig. Wo findet man so viel Mohn oder gar ein ganzes Mohnfeld?

Also, I can't escape the magic of the poppy. Where poppy is, I'll photograph it. But there was no poppy, both in the garden and all around this year. Nowhere the poppy wanted to give me an opportunity for a photo. As Kerstin and Tatjana posts their pictures, I could not get enough of it, I'm always returned to their blogs. And of course I was a little envious. Where can you find so much poppies or even a whole field of it?



Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Man muss nur einen kleinen Umweg nehmen. Durch einen Termin war ich letzte Woche gezwungen, einen anderen Weg zur Arbeit zu fahren als gewöhnlich. Und kurz bevor ich wieder auf meine alltägliche Strecke einbog, entdeckte ich sie direkt am Straßenrand...meine Mohnwiese. Ich hatte leider keine Gelegenheit, sofort anzuhalten und ohnehin keine Kamera dabei, aber ich nahm mir fest vor, noch am gleichen Abend zurückzukehren.

The answer is really quite simple: you just have to take a small detour. Through an appointment last week I was forced to take a different route to work than usual. And just before I came back to my everyday route, I discovered them directly on the roadside ... my poppy meadow. Unfortunately I had no opportunity to stop immediately and in any case no camera with me, but I made ​​up my mind to return on the same evening.



Und es hat sich doch gelohnt, oder?
And it was worth it, right?

Alles nur durch einen kleinen Zufall...
All by only a small serendipity ...